Parteireform: Zukunftsimpulse für die Parteiendemokratie

Ein Gemeinschaftsprojekt zu Parteireformen von Heinrich-Böll-Stiftung, Konrad-Adenauer-Stiftung und dem Progressiven Zentrum

Tag Archive for Zeitungsartikel

Blog „Die Kultur des menschlichen Umgangs in den Parteien muss sich verbessern“ Die SZ-Beilage "Update für Demokratie" stellt Strategien für die Partei im Jahr 2025 vor
22. September 2016 |

In der Publikation „Update für Demokratie“, die am 15.9.2016 als Beilage in der Süddeutschen Zeitung erschien, beantwortet Projektleiter Hanno Burmester Fragen zur Zukunft der Parteien.




Blog „Die Parteien verlieren ihre kommunale Basis“ Die FAZ über den Mitgliederschwund der Parteien und unsere Studie zur „Partei 2025“
12. Mai 2016 |
Photo: Per Jacob Blut

In ihrer Ausgabe vom 10. Mai berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) über den Mitgliederschwund der etablierten Parteien in Deutschland. Anlass ist die von uns initiierte Diskussion der GeneralsekretärInnen zur Parteireform, die am 27. April in Berlin stattfand.more




Blog Mitglieder verzweifelt gesucht Der Tagesspiegel über neue Wege zu mehr Engagement in Parteien
27. April 2016 |
Photo: Flickr / Liberale CC-BY-NC-ND 2.0

In seiner Ausgabe vom 26. April berichtet der Tagesspiegel über die aktuellen Ansätze der etablierten deutschen Parteien, sich organisatorisch und kulturell an die gewandelten gesellschaftlichen Rahmenbedingungen anzupassen. Die Hauptstadtzeitung schreibt zudem über Ergebnisse der Studie aus unserem Parteireform-Projekt, die Ausgangspunkt der Diskussion der GeneralsekretärInnen der Parteien am Tag darauf waren.




Blog Niederlage der Schnappatmigen: Wie die Volksparteien sich ins Abseits spielen Hanno Burmester kommentiert Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz
15. März 2016 |
Photo: Katja-Julia Fischer

Hanno Burmester kommentiert auf Causa, dem Debattenportal des Tagesspiegels, den Ausgang der ‪Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz‬.




Blog Parteireform-Projekt: Sind die Parteien noch zu retten? Der Tagesspiegel über die Ergebnisse unseres Parteireform-Projekts
26. Februar 2016 |
Photo: DPZ.

„Sind die Parteien noch zu retten? Ihre Mitgliederzahlen sind seit Jahren rückläufig, immer mehr Menschen bleiben den Wahlen fern. Nach Jahren der Krise wollen die etablierten Parteien jetzt gegensteuern – und zwar gemeinsam. Doch sich selbst zu reformieren ist gar nicht so einfach.“