Parteireform: Zukunftsimpulse für die Parteiendemokratie





Stupser für eine zukunftsfähige Partei – Wie Nudging Innovationen in Parteiorganisationen befördern kann

Hanno Burmester | Philipp Sälhoff | Marie Wachinger

Immer mehr Regierungen nutzen das verhaltenswissenschaftlich fundierte Nudging-Konzept, um exekutives Handeln wirksamer auszugestalten. Gerade in Deutschland findet das viele Kritiker. Dabei lenkt die tendenziell auf die Nachteile des Ansatzes fokussierte Debatte von seinen potenziellen Vorteilen ab. Nudging birgt bei verantwortungsvollem Umgang Innovationschancen auch abseits von staatlichem Handeln. In diesem Policy Brief werben wir für Nudging als Ansatz, der es Parteiorganisationen ermöglichen kann, ihre Strukturen und Angebote wirksamer als bislang zu modernisieren. Im Mindesten ist der Ansatz ein hervorragendes Analyseraster für eine systematische Bestandsaufnahme und gezielte Weiterentwicklung von Parteiorganisationen.

Zum Download








veröffentlicht am

17 September 2015


Schlagwörter

Die ErgebnisseDie ErgebnissePolicy Briefs