Parteireform: Zukunftsimpulse für die Parteiendemokratie





Kommunikation in Parteien im Fokus

Projektgruppentreffen mit Senator Thomas Heilmann
Regte Diskussion zum Thema Kommunikation in Parteien an: Thomas Heilmann (Mitte), Berliner Senator für Justiz und Verbraucherschutz.

Das vierte Projektgruppentreffen des gemeinsamem Projekts “Legitimation und Selbstwirksamkeit: Zukunftsimpulse für die Parteiendemokratie” von Heinrich-Böll-Stiftung, Konrad-Adenauer-Stiftung und dem Progressiven Zentrum fand am 14. und 15. März im Haus der Demokratie und Menschenrechte statt.

Der Berliner Senator für Justiz und Verbraucherschutz, Thomas Heilmann, war als Gesprächspartner zu Gast. Auf Grundlage seiner Erfahrungen als Kommunikationsexperte, Unternehmer und Politiker regte Thomas Heilmann mit seinen Thesen und Erfahrungswerte eine facettenreiche Diskussion zum Thema Kommunikation in Parteien an. Er stand vor allem Rede und Antwort zu der Frage, wie Parteien mit sich und über sich sprechen.








Veranstaltungsdatum

12. Dezember 2017 - 12. Dezember 2017


Ort

Berlin


Schlagwörter

Veranstaltungen